Hepatitiden-Schnelltests

Hepatitis
© AIDS-Hilfe Sachsen-Anhalt Nord e.V.

Warum ein Test auf Hepatitiden?

  • Hepatitis A verursacht eine aktue Leberentzündung und wird nicht chronisch; die Infektion hinterlässt eine Immunität.
  • Das HAV wird fäkal-oral übertragen vor allem über verunreinigte Lebensmittel und Trinkwasser, aber auch über Kontakt- und Schmierinfektion.
  • Wenn Du nicht geimpft bist oder deinen Status nicht kennst, empfehlen wir Dir diesen Test.
     
  • Hepatitis B wird bei Erwachsenen mit intaktem Immunsystem in 5 bis 10% der Fälle chronisch, bei Menschen mit geschwächtem Immunsystem häufiger.
  • Das HBV wird über Blut und Körperflüssigkeiten übertragen, die beim Sex eine Rolle spielen.
  • Wenn Du nicht geimpft bist oder Deinen Status nicht kennst, empfehlen wir Dir diesen Test.
     
  • Hepatitis C wird unbehandelt in der Mehrzahl der Fälle chronisch und kann über Jahre und Jahrzehnte zu einer Leberzirrhose und zu Leberkrebs führen
  • Das HCV wird durch Blut übertragen - vor allem beim Drogengebrauch, beim Sex dagegen nur selten.
  • Eine Impfung gegen Hepatitis C gibt es derzeit nicht. Auch eine durchgemachte HCV-Infektion oder eine erfolgreiche Behandlung schützen nicht vor erneuter Ansteckung.
  • Wenn Du deinen Status nicht kennst, empfehlen wir Dir einen Test.

Die Hepatitis-Tests sind montags und donnerstags zwischen 11:00 Uhr und 20:00 Uhr ohne Anmeldung möglich. An allen anderen Tagen nur vorheriger Terminvereinbarung unter +49 (0) 391 535769-0.