Aktuelle Hinweise [Update 4]

#Corona

Corona

Ab dem 10.01.2021 gibt es stärkere Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Auch vor dem Zentrum für sexuelle Gesundheit machen diese nicht halt. Deshalb teilen wir nun folgende Informationen mit euch:

Checkpoint/Testangebote:

  • Unser Testangebot auf COVID-19 (Bescheinigung für Arbeitgeber möglich), HIV, Syphilis, Chlamydien, Hepatitis, A, B und C finden nur nach vorheriger telefonischer, individueller Vereinbarung statt.
  • Termine hierfür könnt ihr euch zu folgenden Zeiten unter 0391-535769-69 geben lassen:

    Montag und Donnerstag: 11:00 bis 20:00 Uhr
    Dienstag und Mittwoch: 10:00 bis 15:00 Uhr
    Freitag: 09:00 bis 13:00 Uhr

    Oder ihr nutzt zur Terminvereinbarung unsere Kanäle auf WhatsApp, Telegram und Co.
     
  • Unsere Hygienemaßnahmen befinden sich weiterhin auf einem sehr hohen Niveau. So befindet sich seit einigen Wochen ein Luftfilter und ein Spukschutz im Beratungsraum. Dieser ermöglicht uns, inkl. des gebührenden Abstandes eine sichere Beratung. Lediglich beim Betreten unserer Räumlichkeiten und der Blutabnahme bitten wir euch einen Mundschutz zu tragen. Diesen könnt ihr entweder selbst mitbringen oder gegen einen Unkostenbeitrag von 1,50 Euro bei uns erwerben. Unsere Berater*innen tragen bei der Blutentnahme eine FFP3-Maske und zusätzlich ein Gesichtsvisir.

Beratungsangebot:

  • Eine telefonische Beratung ist montags und donnerstags von 11:00 bis 20:00 Uhr sowie freitags von 09:00 bis 13:00 Uhr unter der +49 391 535769-69 möglich.
  • Persönliche Beratungen können derzeit nur nach telefonischer Vereinbarung stattfinden.
  • Über WhatsappTelegramFacebook Messenger, KiK (Benutzer: Aidshilfe) und Signal (+49 151 56106645) könnt ihr uns von montags bis samstags in der Zeit von 09:00 bis 20:00 Uhr kontaktieren.
  • Darüber hinaus steht euch natürlich unsere E-Mail-Beratung zur Verfügung.

Termine / Prävention:

  • Besprechungen, Sitzungen, sonstige Außentermine und Termine können momentan nicht stattfinden. 
  • Selbsthilfegruppen treffen sich virtuell. 
  • Der offene Selbsthilfe-Treff, der neue Trans*Treff sowie der Stammtisch der Puppies können momentan leider nicht stattfinden.
  • Präventions-Termine können weiterhin vergeben werden. Das Team der Primärprävention freut sich auf eure Veranstaltungswünsche, welche wir derzeit Online durchführen. Vielleicht eine Idee für euren Distanzunterrricht?

Begleitung/Betreuung:

  • Soweit es von der HIV-Ambulanz der Uniklinik Magdeburg möglich ist, wird unsere Biggi die Sprechzeiten in der Uniklinik weiterhin abdecken. 
  • Termine zur Absprache wichtiger Themen können im Vorfeld vereinbart werden, sodass man sich unter den gegebenen Hygienemaßnahmen in unserer Beratungsstelle treffen kann.

Die Maßnahmen treten ab dem 11.01.2021 in Kraft.

Um kurzfristige Änderungen zu erfahren, haltet einfach unsere Website, euer Postfach und unsere sozialen Kanäle im Auge.

Kontakt